Allgemeine Datenschutzbestimmungen

Im Rahmen ihrer Aktivitäten erhebt und verwendet La Lorraine Bakery Group NV, Sitz in Elisabethlaan 143, 9400 Ninove, USt.-IdNr. 412.382.632, Handelsregister (RPR) Gent, Abteilung Dendermonde („LLBG“) Informationen über natürliche Personen wie Sie (auch als „Personenbezogene Daten“ bezeichnet). LLBG misst dem Schutz Ihrer Privatsphäre sehr hohe Bedeutung bei und verpflichtet sich daher, die Informationen, die sie über Sie erhebt, ausschließlich wie in diesen Bestimmungen dargelegt zu verarbeiten. Dabei handelt LLBG nach Maßgabe der relevanten Datenschutzvorschriften, darunter die Datenschutz‑Grundverordnung oder „DSGVO“.
Als Teil dieser Verpflichtung möchte LLBG in diesen Datenschutzbestimmungen erklären, warum und wie wir Ihre Personenbezogenen Daten verarbeiten sowie Ihre Rechte und unsere Pflichten in dieser Hinsicht erläutern. In diesen Bestimmungen finden Sie außerdem Informationen darüber, wen Sie bei LLBG im Fall von Fragen oder zur Ausübung Ihrer Rechte kontaktieren können (siehe Ziffer 7).
 
1. Anwendungsbereich
 
Diese Datenschutzbestimmungen gelten für sämtliche Arten der Verwendung von Personenbezogenen Daten über:
  • künftige, derzeitige und ehemalige Kunden (natürliche Personen);
  • künftige, derzeitige und ehemalige Zulieferer (natürliche Personen);
  • Vertreter und Mitarbeiter von Kunden (juristischen Personen);
  • Vertreter und Mitarbeiter von Zulieferern (juristischen Personen);
  • Bewerber;
  • Besucher unseres Geländes und unserer Geschäftsräume und
  • Besucher unserer Websites.
Diese Bestimmungen gelten nicht für Informationen betreffend juristische Personen.
Bei dem sogenannten „Verantwortlichen“ handelt es sich um diejenige juristische Person, die über die Zwecke und Mittel der Erhebung und Verwendung Ihrer Personenbezogenen Daten entscheidet. Sofern in zusätzlichen Bestimmungen in Bezug auf einen bestimmten Verarbeitungsvorgang nicht anders festgelegt, ist LLBG die Verantwortliche.
 
2. Welche Personenbezogenen Daten erhebt LLBG über Sie?
 
2.1 Allgemein
In erster Linie erheben wir die Identifikationsangaben und Kontaktdaten von natürlichen Personen, mit denen wir kommunizieren, z. B. Ihren Namen, Ihre E-Mail-Adresse und/oder Postanschrift, Festnetz- und/oder Mobiltelefonnummer. Der Inhalt Ihrer Kommunikation mit uns per Post oder E‑Mail wird ebenfalls erfasst.
Daten in Bezug auf Kinder werden nur verarbeitet, wenn diese an einem geplanten Besuch mit einer Firmen- oder Schulgruppe teilnehmen.
 
2.2 Geschäftspersonen
Bei Geschäftskunden und professionellen Zulieferern, die natürliche Personen sind, schließt dies außerdem Ihren Titel, Ihre Position, den Namen der Gesellschaft, Zahlungsdaten, wie Ihre Kontonummer, IBAN, BIC und ggf. Ihre Umsatzsteuer-Identifikationsnummer, ein.
Bei Vertretern und Mitarbeitern von Kunden und Zulieferern, die juristische Personen sind, schließt dies außerdem Ihren Titel, Ihre Position und den Namen der Gesellschaft ein.
Wenn Sie uns Informationen über andere natürliche Personen (z. B. Kontaktdaten eines Kollegen) zur Verfügung stellen, haben Sie diesen natürlichen Personen eine Kopie dieser Datenschutzbestimmungen zur Verfügung zu stellen.
 
2.3 Privatpersonen
Bei Kunden, die Privatpersonen sind und eine Treuekarte haben, erhebt LLBG außerdem die Einkaufshistorie und Angaben zur Person, z. B. Geschlecht, Alter, Geburtsdatum und ob Sie Verwandte haben.
 
2.4 Besucher unseres Geländes und unserer Geschäftsräume
Wenn Sie eines unserer Gelände oder unsere Geschäftsräume besuchen, kann es außerdem sein, dass Sie von unseren Sicherheitskameras gefilmt werden. Diese Kameras sind stets mit einem entsprechenden Symbol gekennzeichnet.
Wenn Sie einen Termin mit einem unserer Mitarbeiter haben, müssen Sie außerdem Ihren Namen sowie den Grund für Ihren Besuch an der Rezeption hinterlegen.
 
2.5 Veranstaltungen
Wenn Sie an einer von LLBG organisierten Veranstaltung teilnehmen, kann es sein, dass Sie fotografiert werden, wenn Sie Ihre Erlaubnis hierzu erteilt haben.
 
2.6 Besucher unserer Websites
Wenn Sie unsere Websites besuchen, erheben wir außerdem bestimmte Verbindungs- und Kommunikationsdaten (z. B. Ihre IP-Adresse, den Domainnamen Ihres Internetanbieters, die Art Ihres Browsers, Ihr Betriebssystem und Ihre Plattform), statistische Informationen und Informationen in Bezug auf Ihr Verhalten, Ihre Gewohnheiten und Ihre Einstellungen (z. B. Informationen in Bezug auf von Ihnen besuchte Seiten, von Ihnen angeforderte Informationen und die von Ihnen auf unseren Websites verbrachte Zeit).
 
2.7 Bewerber
Wir verarbeiten relevante Personenbezogene Daten, die uns von Bewerbern mitgeteilt werden, die sich auf eine freie Stelle bewerben, z. B. Ihr Geschlecht, Alter, Geburtsdatum und berufsbezogene Informationen (Berufserfahrung, Sprachen, Abschlüsse, …).
 
3. Wie werden Personenbezogene Daten erhoben?
 
Wir erheben diese Personenbezogenen Daten direkt oder indirekt über einen oder mehrere der folgenden Kanäle:
  1. Wenn Sie uns kontaktieren und mit unseren Mitarbeitern und/oder IT-Systemen kommunizieren;
  2. wenn Sie uns Ihre Visitenkarte geben;
  3. wenn Sie sich für einen unserer Newsletter anmelden;
  4. wenn Sie sich auf eine freie Stelle bei LLBG bewerben (in Form einer Initiativbewerbung oder aufgrund einer Stellenanzeige von LLBG);
  5. wenn Sie unsere Waren oder Dienstleistungen bestellen oder kaufen, z. B. über unsere Online-Bäckerei;
  6. über unsere Videoanlage und unsere Sicherheitssysteme;
  7. über unseren Fotografen bei Veranstaltungen;
  8. über das Unternehmen, für das Sie arbeiten, oder einen Ihrer Kollegen;
  9. durch Online-Recherche;
  10. durch die Verwendung unserer Treuekarte;
  11. durch Teilnahme an oder Registrierung für Umfragen, Kampagnen, Wettbewerbe(n) und/oder Firmenbesuche;
  12. durch Kauf von Kundendaten von Direktwerbungsdatenbanken oder
  13. wenn Sie unsere Website besuchen und/oder das Kontaktformular ausfüllen.
Sofern dies erforderlich ist, ergänzen wir Ihre Personenbezogenen Daten um Informationen aus in Ihrer Gerichtsbarkeit öffentlichen Informationsquellen, genauer gesagt dem Amtsblatt oder sonstigen relevanten offiziellen Datenbanken, die Personenbezogene Daten enthalten, die wir aufbewahren müssen. und
Wenn wir Informationen direkt von Ihnen verlangen (z. B. in einem Formular), geben wir stets an, ob die jeweiligen Angaben zwingend sind und welche Folgen es hat, wenn Sie diese Daten nicht angeben wollen.
Um sicherzustellen, dass die Personenbezogenen Daten, die wir über Sie haben, zutreffend und aktuell sind, bitten wir Sie möglicherweise in bestimmten Abständen darum, diese Personenbezogenen Daten zu überprüfen und zu bestätigen oder ggf. zu aktualisieren.
 
4. Warum werden Personenbezogene Daten erhoben und verwendet?
 
Ihre Personenbezogenen Daten werden stets für einen bestimmten und klar definierten Zweck verarbeitet und ausschließlich die Daten, die für die Erreichung dieses Zwecks erforderlich sind, werden verwendet.
 
4.1 Allgemeine Zwecke
Wir verarbeiten die Personenbezogenen Daten von (Vertretern und Mitarbeitern von) unseren Kunden und Zulieferern sowie Besuchern unseres Unternehmens und unserer Websites für die folgenden allgemeinen Zwe>
  • Überwachung unserer Aktivitäten (Messung von Verkaufszahlen und Erstellung von Verkaufsstatistiken, Kundenzahlen etc.);
  • Verwaltung unserer IT, einschließlich der Verwaltung der Infrastruktur und der Kontinuität der Geschäftstätigkeit;
  • Verbesserung der Qualität unserer Produkte und Dienstleistungen;
  • Wahrung unserer wirtschaftlichen Interessen;
  • Verwaltung unserer Archivierungssysteme;
  • Beantwortung von Fragen von Behörden oder Gerichten;
  • Einhaltung gesetzlicher Pflichten;
  • Zusammenschlüsse und Übernahmen und
  • Betrugsverhinderung.
4.2 Geschäftspersonen
Wir verarbeiten außerdem Personenbezogene Daten von (Vertretern und Mitarbeitern von) unseren Kunden und Zulieferern für die folgenden Zwe>
  • Ausarbeitung und Erfüllung von Vereinbarungen;
  • Einkauf, Beschaffung, Rechnungsstellung und Buchhaltung;
  • Beziehungsmanagement in Bezug auf Kunden und Zulieferer und Partnerprogramme;
  • Überwachung der Aktivitäten auf unserem Gelände und in unseren Geschäftsräumen, einschließlich der Einhaltung relevanter Richtlinien und Gesundheits- und Sicherheitsvorschriften und
  • regelmäßiges Versenden von Newslettern und Werbe-E-Mails über unsere Produkte und Dienstleistungen sowie von interessanten Informationen, z. B. durch Verwendung von personalisierter Werbung über Social Media oder unter Verwendung der Adresse, die Sie oder die Gesellschaft, für die Sie arbeiten, uns mitgeteilt haben (wenn Sie uns Ihre Erlaubnis hierfür erteilt haben).
4.3 Privatpersonen
Wir verarbeiten außerdem die Personenbezogenen Daten von Kunden, bei denen es sich um Privatpersonen handelt, für die folgenden Zwe>
  • Planung und Lieferung von Waren an und Erbringung von Dienstleistungen für Kunden;
  • Verwaltung von Treuekarten;
  • Kundenbeziehungsmanagement;
  • Bearbeitung von (personalisierten) Bestellungen, einschließlich der Online‑Bäckerei, und ggf. um Kunden über den Status dieser Bestellungen zu informieren;
  • Personalbeschaffung und -auswahl;
  • Rechnungsstellung und Buchhaltung;
  • regelmäßiges Versenden von Newslettern und Werbe-E-Mails über unsere Produkte und Dienstleistungen sowie von interessanten Informationen, z. B. durch Verwendung von personalisierter Werbung über Social Media oder unter Verwendung der Adresse, die Sie uns mitgeteilt haben (wenn Sie uns Ihre Erlaubnis hierfür erteilt haben);
  • Beantwortung von Fragen unserer Kunden, einschließlich telefonisch gestellter Fragen, und
  • Organisation von Werbung, Kampagnen und Wettbewerben.
4.4 Besucher unseres Geländes und unserer Geschäftsräume
Wir verarbeiten Personenbezogene Daten von unseren Besuchern für die folgenden Zwe>
  • Organisation von Besuchen von Firmen- und Schulgruppen und
  • Überwachung der Aktivitäten auf unserem Gelände und in unseren Geschäftsräumen, einschließlich der Einhaltung relevanter Richtlinien und Gesundheits- und Sicherheitsvorschriften.
4.5 Besucher unserer Websites
Wir verarbeiten außerdem Personenbezogene Daten von Besuchern unserer Websites für die folgenden Zwe>
  • Verwaltung und Verbesserung unserer Websites (z. B. durch Diagnose von Serverproblemen, Optimierung des Datenverkehrs, Integration und Optimierung von Webseiten);
  • Messung der Nutzung unserer Websites (z. B. durch Erstellung von Statistiken über den Datenverkehr oder Erhebung von Informationen über das Verhalten der Besucher und die Seiten, die diese besuchen);
  • Verbesserung und Personalisierung Ihrer Erfahrung sowie Anpassung des Inhalts der Website an den jeweiligen Besucher (z. B. durch Vermerk der Einstellungen und Präferenzen durch Verwendung von Cookies);
  • Analyse der Wirksamkeit unserer E-Mail-Kampagnen und Verbesserung des Sendens von E-Mails für eine bessere Kommunikation mit unseren Kunden und
  • Überwachung und Verhinderung von Betrug sowie anderer Arten potenziellen Missbrauchs unserer Website.
5. Rechtsgrundlage für die Erhebung und Verwendung von Personenbezogenen Daten
 
Personenbezogene Daten dürfen nicht ohne gültige Rechtsgrundlage verarbeitet werden. Folglich werden wir Ihre Personenbezogenen Daten nur unter den folgenden Umständen bearbeiten:
  1. Sie haben uns Ihre freiwillige, ausdrückliche und bestimmte Einwilligung zur Verarbeitung Ihrer Personenbezogenen Daten für einen oder mehrere bestimmte Zwecke erteilt oder
  2. die Verarbeitung ist für die Erfüllung unserer vertraglichen Pflichten Ihnen gegenüber oder für zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen auf Ihren Antrag hin erforderlich oder
  3. die Verarbeitung ist für die Einhaltung von Pflichten, die wir gemäß einem Gesetz, einer Entscheidung oder einer Verordnung haben, erforderlich oder
  4. die Verarbeitung ist zum Schutz Ihrer lebenswichtigen Interessen oder denen einer anderen Person erforderlich oder
  5. die Verarbeitung ist zur Wahrung unserer berechtigten Interessen erforderlich und beeinträchtigt Ihre Interessen oder Grundrechte und Grundfreiheiten nicht unangemessen. Bitte beachten Sie, dass wir bei der Verarbeitung Ihrer Personenbezogenen Daten auf dieser Grundlage stets darum bemüht sind, das Gleichgewicht zwischen unserem berechtigten Interesse und Ihrer Privatsphäre zu wahren.
Beispiele für solche berechtigten Interessen sind: das Profitieren von kosteneffizienten Dienstleistungen, das Anbieten unserer Produkte und Dienstleistungen für unsere Kunden, Betrugsverhinderung und die Sicherheit unserer IT-Systeme und -Netzwerke, das Erreichen unserer Ziele im Bereich der unternehmerischen und sozialen Verantwortung.
In den meisten Fällen werden Ihre Personenbezogenen Daten verarbeitet, weil dies im Rahmen unserer derzeitigen und künftigen Vertragsbeziehungen erforderlich ist. Sollten Sie weitere Informationen zu der genauen Rechtsgrundlage, auf die wir bestimmte Verarbeitungen Personenbezogener Daten stützen, benötigen, kontaktieren Sie uns gerne wie in Ziffer 7 dargelegt.
Wenn wir im Rahmen eines geplanten Besuchs eines unserer Gelände und unserer Geschäftsräume Personenbezogene Daten über Ihre Kinder erheben, bitten wir stets um Ihre ausdrückliche Einwilligung hierzu, entweder direkt oder über die Schule Ihrer Kinder.
 
6. Wer hat Zugang zu meinen Personenbezogenen Daten?
 
6.1 Innerhalb von LLBG
Ihre Personenbezogenen Daten werden von LLBG in unseren IT-Systemen gespeichert, sind dabei jedoch nur jenen Mitarbeitern zugänglich, die den Zugang zu Ihren Personenbezogenen Daten im Rahmen ihrer Aufgaben bei LLBG benötigen, und lediglich für die in Ziffer 4 festgelegten Zwecke.
Diese Mitarbeiter sind an unsere internen Regelungen und Verfahren in Bezug auf die Sicherheit, die Vertraulichkeit und den Schutz Personenbezogener Daten gebunden. Sie sind zudem zur Einhaltung der von uns zum Schutz Ihrer Personenbezogenen Daten ergriffenen technischen und organisatorischen Maßnahmen verpflichtet. Diese Sicherheitsmaßnahmen wurden unter Berücksichtigung des Stands der Technologie, der Kosten ihrer Implementierung, der mit der Verarbeitung sowie der Art der Personenbezogenen Daten einhergehenden Risiken, des Datenvolumens und der mit der Verarbeitung Personenbezogener Daten verbundenen Risiken speziell angepasst.
 
6.2 Außerhalb von LLBG
Teile der Personenbezogenen Daten werden auch mit bestimmten Gruppen von Empfängern außerhalb von LLBG im Zusammenhang mit den oben definierten Zwecken geteilt, jedoch nur, wenn diese die Informationen tatsächlich benötigen. Das betrifft insbesondere:
  1. unsere Dienstleister wie Berater, IT-Dienstleister, Sicherheitsdienste, Versicherungsunternehmen und Finanzunternehmen,
  2. unsere Geschäftspartner wie Kaufhäuser und Supermärkte, die unsere Produkte vertreiben, sowie unsere Marketingberater,
  3. jegliche nationale und/oder internationale Aufsichts- oder Vollzugsbehörden oder Börsenorgane oder Gerichte, sofern wir gemäß geltendem Recht oder Verordnung oder auf deren Antrag dazu verpflichtet sind,
  4. externe Berater wie Buchhalter und Rechtsanwälte, zum Beispiel im Rahmen der Übertragung oder Übernahme des gesamten oder eines Teils des Unternehmens, und
  5. Dritte, die an der Untersuchung möglicher Betrugsfälle oder anderer Rechtsverletzungen beteiligt sind.
In den oben genannten Fällen verbleibt die Verantwortung für die Verarbeitung Ihrer Personenbezogenen Daten bei uns. Mit der Ausnahme von Behörden dürfen diese Empfänger die Daten lediglich auf Basis unserer spezifischen Weisungen und zu keinem anderen Zweck verarbeiten, es sei denn, Sie wurden im Voraus von uns darüber in Kenntnis gesetzt und haben uns, falls erforderlich, Ihre Einwilligung erteilt. Wir erlegen den Empfängern zudem bestimmte vertragliche Pflichten auf, um den Schutz Ihrer Personenbezogenen Daten zu gewährleisten.
 
6.3 Außerhalb des Europäischen Wirtschaftsraums
Empfänger können in einzelnen Fällen in einem Land außerhalb des Europäischen Wirtschaftsraums („EWR“) ansässig sein, das keinen angemessenen Schutz Personenbezogener Daten gewährleistet. Gemäß den geltenden Gesetzen für die Übertragung Personenbezogener Daten in solche Länder sind wir zur Umsetzung geeigneter Schutzmaßnahmen verpflichtet, damit der Schutz Personenbezogener Daten gewährleistet bleibt (z. B. vertragliche Regelungen, die die Empfänger zum Schutz Ihrer Personenbezogenen Daten verpflichten). Weitere Informationen sowie eine Erklärung oder eine Kopie dieses Maßnahmenkatalogs erhalten Sie durch Ausübung Ihrer Rechte gemäß den Erläuterungen in Ziffer ‎7.
 
7. Was sind meine Rechte und wie soll ich sie ausüben?
 
Sie haben jederzeit das Recht auf Zugang zu den Sie betreffenden, von LLBG verarbeiteten Personenbezogenen Daten sowie auf Berichtigung falscher oder unvollständiger Personenbezogener Daten. In einigen Fällen können Sie zudem der Verarbeitung dieser Daten widersprechen, eine Einschränkung der Verarbeitung verlangen oder uns auffordern, bestimmte Daten zu löschen. Schließlich sind Sie unter bestimmten Umständen auch berechtigt, die Übermittlung einiger Ihrer Personenbezogenen Daten an Sie selbst oder einen Dritten zu verlangen. LLBG wird ein solches Verlangen bzw. einen solchen Widerspruch gemäß den geltenden Datenschutzbestimmungen behandeln, wobei zu beachten ist, dass diese Rechte nicht uneingeschränkt sind und gesetzlich vorgeschriebene Ausnahmen gelten können. Daher ist es uns ggf. nicht immer möglich, entsprechend Ihrem Verlangen bzw. Widerspruch zu handeln.
Sie können die von Ihnen erteilte Einwilligung zu einer bestimmten Art der Datenverarbeitung jederzeit widerrufen, wobei zu bedenken ist, dass Sie in diesem Fall unsere Leistungen möglicherweise nicht mehr in vollem Umfang nutzen können. Von einem solchen Widerruf bleibt die Rechtmäßigkeit der Verarbeitung auf Grundlage der Einwilligung vor dem Widerruf unberührt. Außerdem können Sie jederzeit kostenfrei Widerspruch gegen die Verwendung Ihrer Personenbezogenen Daten für Direktwerbung erheben.
Sollten Sie eines der oben genannten Rechte ausüben wollen, senden Sie bitte eine E-Mail sowie eine Kopie Ihres amtlichen Lichtbildausweises als Anhang an privacy@llbg.com.
LLBG nimmt Ihre Anliegen in Bezug auf die Verarbeitung Personenbezogener Daten ernst und wird sie zügig bearbeiten. Nehmen Sie daher gerne mit uns Kontakt auf, wenn Sie Anmerkungen haben.
Sollten Sie mit unserer Verarbeitung Ihrer Personenbezogenen Daten nicht zufrieden sein, können Sie eine Beschwerde bei der Datenschutzbehörde in Belgien (Rue de la Presse 35, 1000 Brussels or contact(at)apd-gba.be) oder der Datenschutzbehörde desjenigen EU-Mitgliedstaats einreichen, in dem Sie Ihren gewöhnlichen Aufenthalt oder Ihren Arbeitsplatz haben oder in dem der mutmaßliche Verstoß stattgefunden hat.
 
8. Wie lange werden meine Daten gespeichert?
 
Die genaue Speicherfrist ist abhängig von dem Zweck, zu dem die Personenbezogenen Daten verarbeitet werden.
Grundsätzlich legt LLBG der Speicherung Personenbezogener Daten folgende Kriterien zugrunde: (i) Personenbezogene Daten werden bis zur Erfüllung des Zwecks, zu dem sie erhoben wurden, und (ii) immer gemäß den maßgeblichen gesetzlichen, regulatorischen und internen Anforderungen gespeichert.
Insbesondere werden Sie betreffende und in unserer Datenbank gespeicherte Personenbezogene Daten, die in keinem Zusammenhang mit einer bestimmten Vereinbarung stehen, 120 Monate nach Ihrem letzten Kontakt mit uns gelöscht.
Für Personenbezogene Daten, die sich auf einen von Ihnen (oder der Gesellschaft, für die Sie tätig sind) mit uns abgeschlossenen Vertrag beziehen, entspricht die Speicherfrist der Laufzeit dieses Vertrags zuzüglich des Zeitraums bis zur Verjährung der Ansprüche aus dem Vertrag, es sei denn, eine längere oder kürzere Speicherfrist ist nach zwingenden gesetzlichen oder aufsichtsrechtlichen Regelungen vorgeschrieben. Nach Ablauf dieser Frist werden Ihre Personenbezogenen Daten aus unseren Systemen entfernt.
Bilder von Überwachungskameras werden nicht länger aufbewahrt als dies die  maximale Speicherfrist desjenigen Landes, in der die Bilder aufgenommen wurden, zulässt.
Im Zusammenhang mit einer streitigen Auseinandersetzung gesammelte und verarbeitete Personenbezogene Daten werden gelöscht, (i) sobald eine gütliche Einigung erzielt wurde, (ii) sobald eine rechtskräftige Entscheidung ergangen ist, oder (iii) wenn der Anspruch verjährt ist.
 
9. Änderung der Bestimmungen
Diese Bestimmungen können geändert werden. Diese Datenschutzbestimmungen wurden zuletzt am 1. März 2019 geändert. Über zukünftige Änderungen oder Ergänzungen in Bezug auf die in diesen Datenschutzbestimmungen dargelegte Verarbeitung Ihrer Personenbezogenen Daten werden wir Sie im Voraus über unsere Website(s) (z. B. über Pop-up-Fenster) sowie unsere üblichen Kommunikationswege (z. B. per E-Mail, falls wir Ihre E-Mail-Adresse gespeichert haben) informieren. Vergewissern Sie sich jedoch stets, dass Sie die aktuelle Fassung verwenden.
 
10. Kontaktieren Sie uns
 
Bei allgemeinen Fragen können Sie uns jederzeit per E-Mail an privacy@llbg.com kontaktieren. Bei Fragen zum Datenschutz und/oder zur Ausübung Ihrer Rechte wenden Sie sich bitte an die in Ziffer ‎7 angegebene E-Mail-Adresse. Wir helfen Ihnen gerne weiter.